Webseite erstellen

Webseite erstellen – wir geben Ihnen die Infos, die Sie brauchen.

Wenn Sie sich fragen, was genau Sie alles für Ihre Webseite brauchen, sind Sie hier genau richtig! In diesem Artikel finden Sie alles, was Sie über die Erstellung einer Webseite wissen müssen, warum es essentiell wichtig ist, eine zu haben und wie eine Webseite wirklich einen großen Nutzen für das Wachstum des Unternehmens sein kann.

Eine Webseite – ein Muss für jedes Unternehmen

Eine Webseite ist heutzutage ein absolutes Muss für jedes Unternehmen. Durch eine eigene Webseite können Sie Ihr Unternehmen vorstellen und online präsentieren. Kunden und Interessenten erhalten so einen ersten Eindruck von Ihrem Angebot, Ihrer Firma und Ihren Leistungen.

Eine eigene Webseite hat aber noch weitere Vorteile: Durch Suchmaschinenoptimierung (SEO) können Sie dafür sorgen, dass Ihre Seite von potentiellen Kunden gefunden wird. Auch die Pflege und Aktualisierung Ihrer Webseite ist mit entsprechendem Wissen relativ einfach und kostengünstig umzusetzen. Falls Sie noch keine eigene Webseite haben, sollten Sie also unbedingt darüber nachdenken, diese zu erstellen – am besten durch uns.

HIER ANFRAGEN – Termin buchen

Schon eine gute Webseite ? – Lassen Sie uns Ihre Webseite objektiv bewerten und eine potential Analyse machen.

Was macht eine gute Webseite aus?

Eine gute Webseite ist eine, die den Nutzer interessiert und anspricht. Sie sollte ein ansprechendes Design haben und einfach zu navigieren sein. Die Inhalte der Seite müssen klar und verständlich sein. Außerdem ist es wichtig, dass die Webseite regelmäßig aktualisiert wird.

Ansprechendes Design der Webseite repräsentiert das Unternehmens-Image

Die Gestaltung einer Webseite ist wichtig, weil sie den ersten Eindruck bei den Besuchern hinterlässt. Die Gestaltung kann den Unterschied ausmachen, ob ein Besucher bleibt und die Seite nutzt oder nicht.

Wenn eine Webseite gut gestaltet ist, wirkt sie professionell und vertrauenswürdig. Besucher können sich leicht zurechtfinden und die gewünschten Informationen finden. Eine schlecht gestaltete Webseite hingegen wirkt unprofessionell und lässt das Unternehmen insgesamt unseriös erscheinen.

Viele Besucher verlassen eine solche Seite sofort wieder, ohne sich weiter umzusehen oder gar etwas zu kaufen. Für Unternehmen ist es also wichtig, dass ihre Webseite gut gestaltet ist. Nur so können sie sicherstellen, dass die Besucher bleiben und die Seite nutzen.

Webseite erstellen – Priorität 1: Leicht zu findende Informationen

Im Internet gibt es eine riesige Menge an Informationen. Die Menschen nutzen das Internet heutzutage für fast alles: um sich zu informieren, um Dinge zu kaufen oder um mit Freunden und Bekannten in Kontakt zu bleiben. Doch oft ist es gar nicht so einfach, im Internet die richtigen Informationen zu finden.

Oft muss man lange suchen und sich durch unzählige Websites klicken, bis man endlich fündig wird. Deshalb ist es besonders wichtig, dass die Websites, die man besucht, übersichtlich und gut strukturiert sind. So kann man schnell und einfach die gewünschten Informationen finden. Gerade wenn man etwas Bestimmtes sucht, ist es sehr frustrierend, wenn man stundenlang suchen muss.

Auch für Unternehmen ist es wichtig, dass ihre Website leicht zu navigieren ist und die Kunden schnell die gewünschten Informationen finden. Sonst besteht die Gefahr, dass Kunden die Seite Frustriert verlassen und woanders weiter suchen. Es ist also wichtig, dass Websites leicht navigierbar sind und die gewünschten Informationen schnell und einfach zu finden sind. Auf diese Weise können Nutzer schnell die gewünschten Informationen finden und Frustration vermeiden.

Webseite erstellen – Priorität 2: Genug Call-to-Actions

Auf einer Webseite sollten genügend Call-to-Actions (CTAs) platziert werden, um die Nutzer zum Handeln zu bewegen. Dies können Buttons oder Links sein, die zum Beispiel dazu auffordern, ein Produkt zu kaufen, sich für einen Newsletter anzumelden oder eine Aktion durchzuführen. CTAs sind wichtig, weil sie den Nutzern klarmachen, was sie auf der Webseite tun sollen.

Oft ist es nämlich so, dass Besucher nicht wissen, was sie auf einer bestimmten Seite tun sollen oder welche Schritte sie als Nächstes unternehmen sollen. Durch CTAs wird ihnen dies klar gemacht und sie wissen genau, was sie tun müssen. Des Weiteren führen CTAs dazu, dass die Nutzer länger auf der Webseite bleiben und diese intensiver nutzen.

Denn wenn sie wissen, was sie tun sollen, haben sie keinen Grund mehr, die Seite sofort wieder zu verlassen. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sie etwas kaufen oder eine andere gewünschte Aktion durchführen. Insgesamt ist es also sehr wichtig, genügend Call-to-Actions auf der Webseite einzubauen.

Diese sollten an strategischen Stellen platziert werden und den Nutzern klar machen, was sie tun sollen. Nur so kann man sicherstellen, dass die Webseite effektiv genutzt wird und die gewünschten Ergebnisse erzielt werden.

Webseite erstellen – Priorität 3: Mobil optimiert

Die Bedeutung mobiler Optimierung von Webseiten nimmt stetig zu. Durch die steigende Nutzung von mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets wird es immer wichtiger, dass Webseiten für diese optimiert sind. Denn nur so können Nutzer eine optimale User Experience genießen und die Webseite reibungslos nutzen.

Zudem ist es wichtig, dass die Webseite auch auf kleineren Displays gut lesbar ist und alle Funktionen uneingeschränkt nutzbar sind. Daher sollte bei der Erstellung einer neuen Webseite immer auch an die mobile Optimierung gedacht werden – sonst riskiert man, dass viele potenzielle Kunden die Seite gar nicht erst besuchen.

Webseite erstellen – Priorität 4: DSGVO-Konform

Der Datenschutz ist ein sehr wichtiges Thema, gerade im Internet. Viele Menschen sind sich nicht bewusst, dass ihre Daten immer wieder missbraucht werden können. Umso wichtiger ist es, dass Webseitenbetreiber ihren Nutzern einen datenschutzkonformen Service bieten.

Datenschutzbestimmungen sollten klar und deutlich auf der Webseite angegeben werden. Zudem muss jeder Nutzer die Möglichkeit haben, seine Daten jederzeit abzuändern oder zu löschen. Nur so kann sichergestellt werden, dass die Daten nicht in falsche Hände geraten.

Webseite erstellen – So geht’s

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, eine Webseite zu erstellen.

Vielleicht sind Ihnen ja schon ein paar Systeme bekannt. WordPress, Wix, Joomla, Onepage, Webflow, Drupal, Typo3 sind nur einige Beispiel der Möglichkeiten, die es aktuell gibt.

Wir – Marketingagentur Münz Media GmbH – sind WIX-Partner. Einer von wenigen Partner, die den WIX-Kunden direkt im System behilflich sein dürfen.

Auch mit WordPress kann man schnell und einfach eine erste Webseite online bringen, jedoch empfehlen wir das nicht. Wir vergleichen eine Webseite oft mit einem Haus. Man kann – auch das empfehlen wir nicht – auch sein eigenes Haus mit YouTube-Tutorials bauen. Aber die Frage ist, fällt es nicht beim ersten Sturm um? Läuft kein Regen oben ins Dach? Hält es warm? Ist es sicher?

Und genau die gleichen Fragen dürfen Sie sich auch bei einer Webseite stellen. Lassen Sie sich von uns gerne Beraten, wir erstellen Ihnen gerne das passende Angebot. Egal ob Sie nur ein kleines “Reihenhaus” bauen wollen, eine “Stadt-Villa” oder ein “Firmengebäude.”

Hier kostenlos Anfragen

Webseite erstellen – Selbst machen oder Agentur beauftragen?

Es kommt ganz darauf an, was Sie für eine Website brauchen und wie viel Zeit und Geld Sie bereit sind, in sie zu investieren. Wenn Sie eine einfache, statische Website brauchen, dann könnten Sie sie möglicherweise selbst erstellen.

Wenn Sie aber eine komplexere Website mit Funktionen wie einem Online-Shop oder einer Mitglieder-Login-Seite brauchen, ist es wahrscheinlich besser, sich an eine Webdesign-Agentur zu wenden. Wir haben die nötige Erfahrung und das Know-how, um solche Websites zu erstellen.

Doch der am meisten unterschätzte Punkt ist, dass die Webseite einen Nutzen hat. Was kann so ein Nutzen sein?

  1. Das interessierte mit einem Bedarf auf Ihre Webseite kommen und so ihr Unternehmen kennen lernen.
  2. Die Webseite-Besucher verstehen gut und einfach, was Sie und ihr Unternehmen anbieten und schicken Ihnen eine Anfrage und Sie schicken direkt das Angebot raus, weil Sie schon alle Informationen haben. Oder die Besucher der Webseite buchen bei Ihnen einen Termin um weitere Fragen zu stellen.
  3. Kunden finden auf Ihrer Webseite zusätzliche Bilder, Texte, Beiträge die die Kundenbeziehung stärken
  4. Webseite-Besucher bestellen ein digitales oder physisches Produkt bei Ihnen, weil Sie mit ihrem Produkt über Google gefunden wurden. Dahinter steckt dann, das sogar die Zahlungen mit abgewickelt werden, Rechnung erstellt und verschickt und als bezahlt markiert wird.

veröffentlicht am

Inhaltsverzeichnis

Kategorie

Silas Münz

Silas Münz

Geschäftsführer, Online-Marketer

Münz Media Kundengespräch Webseite